Allgemein,  Rund ums Baby

Das erste Geschenk im Leben – das Babygeschenk

Wer kennt es nicht – man bekommt die Nachricht übermittelt, dass die Tochter, Schwester oder eine liebe Freundin schwanger ist und die Freude ist groß.

Man gratuliert überschwänglich und freut sich die nächsten 9 Monate an der Seite dieser Person zu stehen und sie in jeglichen Belangen zu unterstützen. Doch wie schnell sind 9 Monate rum und man denkt sich, wo bekomme ich ein Babygeschenk her.

Geschenke gibt es durchaus genug, nur was ist das Richtige?

Die erste eigene Party – Babygeschenke zur Baby Shower

Die Tradition, dass man Babygeschenke kauft und sich zu einer Überraschungsparty für die werdende Mama und das ungeborene Kind trifft, besteht schon länger, wird jedoch hauptsächlich in den Ländern Amerika, Kanada und England gepflegt.

Der Begriff bedeutet übersetzt quasi, dass das Baby und seine Mama mit Geschenken überhäuft werden. Im Deutschen ist mehr der Begriff Baby Party gebräuchlich. Somit soll der werdenden Mama an diesem Tag nochmal von ihren engsten Freundinnen und Familienmitgliedern gezeigt werden, dass sie Queen oft the Day ist!

An dem entsprechenden Tag, dekorieren die Freundinnen eine geeignete Location in rosa oder blau, je nachdem, ob das Baby ein Mädchen oder ein Junge wird. Sollten die werdenden Eltern das Geschlecht nicht verraten, dann sind der Farbauswahl keine Grenzen gesetzt. Meist gibt es leckere kleine Cupcakes oder Muffins und viele andere kleine Dekorationen. Kleine Fähnchen oder Girlanden werden au gehangen und es gibt viele Leckereien und das eine oder andere Glas Sekt für die Gäste – natürlich nicht für die werdende Mama. An diesem Nachmittag kann viel gelacht, gequatscht und ebenfalls tolle Erinnerungsfotos gemacht werden!

 

Personalisierte Babygeschenke

Babygeschenke gibt es viele. An Ideen sollte es also nicht mangeln aber beim ersten Geschenk im Leben möchten viele etwas ganz Besonderes verschenken.

Eine Idee dafür ist das Personalisieren von Babygeschenken, also das Bedrucken der Baby Geschenke mit dem Namen des Kindes. Möglichkeiten hierfür sind das Besticken mit dem Namen des Neugeborenen oder die individuelle Gestaltung. Eine schöne Idee ist ebenfalls, das Verschenken von selbstgemachten Geschenken in Kombination mit etwas Gekauftem. Viele Babys bekommen zur Geburt einen Teddy als Kuscheltier geschenkt, den viele Menschen, bis sie erwachsen sind behalten. Meist hat dieser auch einen Namen und ist die ersten Jahre der beste Freund des Kindes. Solche schönen Kindheitserinnerungen erinnern einen später an viele tolle Momente.

 

Babygeschenke – nein wie niedlich ist das denn?

Wenn man über den Umgang mit dem Thema Babysachen, Babygeschenke oder Baby Accessoires nachdenkt, kommt man wahrscheinlich schnell zu dem Entschluss, dass es hier diese und jene Menschen gibt.

Die einen sehen das Ganze eher gelassen und legen keinen Wert auf den ganzen Hype. Was nicht bedeutet, dass diese Menschen weniger Liebe für ihr Kind empfinden, sie sind nur einfach der Meinung, dass nicht alle Produkte wie jeder Strampler, jedes Lätzchen und jede Hose neu gekauft werden muss. Auf der anderen Seite gibt es die Mütter, die sich in der Babyausstattung ihrer Kinder verlieren und quasi jedes Geschäft leer kaufen. Hier muss alles angeschafft werden, was einem empfohlen wird. Dabei wird gesteigerten Wert auf Rüschen, Punkte, rosa, blau und kleine Tiere gelegt. Alles was niedlich ausschaut muss mit und so sammelt sich ein ganz schönes Starterpaket an. Wenn man durch die Läden streift, ist es so gut wie unmöglich, nicht in den Bann von schön ausgestellten Artikeln gezogen zu werden. Kleine niedliche Jacken und Mini Socken, bei denen man sich anfangs die Frage stellt, wie da ein Mensch hineinpassen soll. Jedoch gibt es neben den Anziehsachen auch noch vieles Weitere.

Kleine Bettnestchen und eine niedlich gestaltete Wickelauflage sind mittlerweile nicht nur ein Muss in der Anschaffung, sondern eine echte Augenweide. Es gibt unzählige Designs, die jedes Kinderzimmer schön Dekorieren. Passend dazu gibt es Schlafsäcke oder Bettwäsche die ebenfalls schön designt sind.

 

Braucht mein Baby alle diese Babygeschenke

Seien wir mal ehrlich, wenn man alle Baby Geschenke für das Ungeborene vor und nach der Geburt zusammenrechnet, kann man sich am Ende das Einkaufen von Kleidung, Schnuller Ketten und Teddybären sparen.

Für das erste halbe Jahr sollte die Grundausstattung alleine durch Geschenke quasi abgedeckt sein.

 

Nach dem ersten Babygeschenk kommt direkt die Taufe

Nachdem das neugeborene Baby den ersten Babygeschenken schon entwachsen ist, steht schon wieder ein neuer Termin für Geschenke auf dem Plan – die Taufe.

Mit der Taufe werden die Kinder in die Gemeinschaft der Kirche aufgenommen und die Eltern verpflichten sich, ihre Kinder nach dem Glauben Christi zu erziehen. An diesem Tag werden die Kinder meist nochmal beschenkt und auch eine schöne personalisierte Kerze wird meist angefertigt. Dieser Part obliegt meist den Parten des Kindes.

Weiteres:

  • Sorry, aber nichts weiteres gefunden...






Tags:
  • Es wurden für diesen Artikel leider noch keine Ergebnisse ermittelt...

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?